Ausflugsziele Eibenstock & Johanngeorgenstadt Westerzgebirge

Die Ferienregion Eibenstock ist perfekt für den Urlaub im Westerzgebirge. Entdecken Sie mit uns die schönsten Ausflugsziele in Eibenstock und Johanngeorgenstadt.

Wir wünschen unseren Gästen eine schöne Zeit im Erzgebirge mit einem rundum gelungenen Urlaub in der Ferienregion Eibenstock!

Alle, die unsere Alte Försterei in Wildenthal noch nicht kennen, laden wir gerne ein, zu Gast zu sein! 

Wir freuen uns auf Sie!

Ferienapartments | anschauen



Bergstadt Eibenstock - Zentrum der Ferienregion

Die Bergstadt Eibenstock ist der Familienurlaubsort in Sachsen schlechthin. Mit Zertifikat sogar. Eibenstock ist stolz auf sein Museum, das ist das Schatzhaus  und den Märchenrundweg. Auf den Bühlturm auch. Jährlich im September gibt´s den 3 Tal-Sperren-Marathon. 

Tipp: Die stadteigene Touristinformation von Eibenstock kennt alle Sehenswürdigkeiten und Ausflüge von Eibenstock!


ausflugsziele eibenstock

 


Im Kunsthof trifft Hundertwasser auf den Rest der Welt. Der Reitstall ist ein Paradies für alle Pferdefreunde und die Minigolfhalle macht einfach Spaß.

Kunsthandwerk und regionale Produkte vom Feinsten bietet die Regine direkt auf dem Markt in Eibenstock an. Lecker Eis und Kaffee serviert das Waffelstübchen gleich nebenan dazu.

Regine Eibenstock



Eine Saunareise um die Welt versprechen die Badegärten in Eibenstock. Eine der größten Sauna- und Badelandschaften Europas lockt mit unglaublich vielen Angeboten und macht Wellness zum Event. Die Badehalle garantiert den Mega Fun für alle Kids. Probieren Sie es aus!

Badegärten Eibenstock © Badegärten Eibenstock



Und dann gibt es den Wurzelrudi. Der steht erstmal überall zur Orientierung. Das ultimative Outdoor Abenteuer für Kinder ist Wurzelrudis Erlebniswelt. Hier wird Fun mit frischer Luft gepolt. Allwetterbobbahn, Murmelbahn, Irrgarten mit Kletterwelt, Abenteuerspielplatz, Reifenrutsche und Haustierzoo. Und auf der Adleralm geht´s bis zum Gipfelkreuz für´s Familienfoto. 


Talsperre Eibenstock im Urlaub erkunden

Die Talsperre Eibenstock ist die Größte. In ganz Sachsen. Prächtig ist sie. Ein scheinbar unendliches Trinkwasser Reservoir. Ungefähr 4 bis 5 Stunden benötigen Sie zum Umrunden mit dem Rad. Verschiedene Wasserlehrpfade und Rundwanderwege jeweils mit Parkplätzen lassen aber gerne auch kürzere Strecken zu.

ferienregion eibenstock talsperre eibenstock



Alternativ werden Sie mit der Erzgebirgssafari von Ines Weigel in einem Original Landrover direkt ab unserem Gästehaus an die schönsten Stellen der Talsperre Eibenstock und in der Ferienregion gefahren.

Gemeinsam mit dem sehr sympathischen Touren-Guide Matthias von erzgebirge-erfahren können Sie die Talsperre Eibenstock und viele weitere Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Eibenstock per Mountain E-Bike entdecken.

Tipp: Wandern Sie mal! auf dem Bergbaulehrpfad Eibenstock

Übrigens: Den besten "Kanadablick" auf die Talsperre Eibenstock haben Sie vom Aussichtspunkt am Nadlerhaus in Hundshübel.

Das Nadlerhaus, um 1750 errichtet, ist ein winziges Heimatmuseum und zeigt anschaulich und in liebevoller Vielfalt Ausschnitte aus dem Leben der Erzgebirger in den vorigen Jahrhunderten.

ferienregion eibenstock nadlerhaus hundshübel



Ortsteil Wildenthal mit dem Auersberg

Der monumentale Hüter der Ferienregion Eibenstock ist der Auersberg.

Mit seinen 1.018 Metern über dem Meeresspiegel ist er einer der ganz! "Großen" im Erzgebirge. Unsere Ferienwohnungen im Ortsteil Wildenthal von Eibenstock liegen direkt am Fuß des Auersberges.

Die anspruchsvollste Wandertour führt von der Ortsmitte in Wildenthal vom Zickzack Weg über den verwunschenen Schlangenweg hinauf auf den Auersberg. Knapp 300 Höhenmeter sind zu überwinden.

Einmal oben auf dem Gipfel wird es richtig historisch. Der granitäre Aussichtsturm trotzt seit Jahrhunderten rauen Wetterlagen und bietet einen grandiosen Rundblick über das Erzgebirge.

Im urigen Berggasthof wird für die Stärkung unterwegs bestens gesorgt. Der Abstieg vom Auersberg verläuft über den Bergwaldgarten mit Klanghölzern und vielen Informationen zu den hier schon alpinen Pflanzen und Kräuter.

ferienregion eibenstock



Wildenthal ist die Wiege der deutschen Skispringer. Der Skilift mit Gaststube am Rölzhang macht sie zur Legende. Gleich unterhalb der Alten Försterei von Wildenthal verläuft auch die Karlsroute als sächsisch-böhmische Radfernstrecke. Wassertreten nach Sebastian Kneipp lässt es sich super schön in der Natur Kneippanlage am Mühlgraben im Ort.

Tipp: Wandern Sie mal! Rund um Wildenthal und auf den Auersberg


Riesenberger Häuser im Ortsteil Sosa

Sonnig und versteckt liegt die kleine Baude auf der anderen Seite des Auersberges. Und sie hat ihn! - den Original Schiebökker Käse. Der Klassiker aus dem Erzgebirge, wenn´s ums Essen geht. Eine echte regionale Spezialität. Die Tradition des Armeleutegerichts wird im Gasthof Riesenberger Häuser im Ortsteil Sosa alljährlich mit dem Schiebökkerfest erhalten.

Tipp: Wandern Sie mal! Los geht´s direkt an der Alten Försterei Wildenthal


Talsperre Sosa und Erlebnisköhlerei

Die bekannteste Talsperre. Das Prestige Jugendprojekt der DDR. Eine Augenweide und schon fast nostalgisch. Die Talsperre Sosa kennt jeder. Den Meiler auch. Gut, fast jeder. Das Schnitzel aus dem berühmten Restaurant Meiler gibt es nicht mehr.

Dafür aber lebt das "schwarze Gold" für den einheimischen Grill. Die Schauverkohlung in der Erlebnisköhlerei Sosa klärt auf, wie das genau geht. Überall im Wald rings um Eibenstock entstanden in der Zeit des aktiven Bergbaus Meilerplätze. Brennstoff für die Hüttenwerke wurde gebraucht. Aus rohem Holz wurde durch Verschwelung die begehrte Holzkohle.

Tipp: In Sosa gleich neben der Talsperre ist die Schnitzkunststube vom Matthias Vogel. Andenken mitnehmen!

Tipp:  Wandern Sie mal! von Wildenthal zur Talsperre Sosa



Der Wasserfall im Ortsteil Blauenthal

30 Meter ist er hoch, der Blauenthaler Wasserfall. Nach dem 1. Weltkrieg wurde er künstlich angelegt. Inzwischen wurde der "größte" Wasserfall in Sachsen zum Mythos. Von Eis überzogen ist er tatsächlich sagenhaft, zu anderen Jahreszeiten aber auch einfach mal trocken. Bei einer Pferdekutschfahrt mit den Witschers ist der Ausflug zum Tal der kleinen Bockau im Ortsteil Blauenthal in jedem Fall sehenswürdig.


Ortsteil Carlsfeld und das Bandoneon

Was verbindet Pomerode in Brasilien und das südschwedische Vimmerby mit dem idyllischen Ortsteil Carlsfeld von Eibenstock? Die Liebe zum Bandoneon! Die weltberühmten Bandonion Musikinstrumente mit dem Zeichen "AA" kommen ursprünglich aus Carlsfeld. 

Auch Heute werden die Handzuginstrumente von Robert Wallschläger in Carlsfeld von Hand gefertigt und in die Welt geschickt. Musikalisch ist der Bandoneonverein aus Carlsfeld ein echtes Highlight aus dem Erzgebirge. Hätten Sie nicht gedacht? 

Dann erleben Sie das Orchester Live beim jährlichen Bandoniumfestival! Musiker und Tanzpaare aus Argentinien, Deutschland, Italien u.w. zelebrieren vor der Trinitas Kirche vom Steigerlied bis zum Tango Milonga „Carlsfeld“ echte Kunst. Mit einer mitreißend kultivierten Stimmung!

Tipp: Besuchen Sie das kleine Bandonion Privatmuseum von Robert Wallschläger

Ferienregion Eibenstock Bandonion Carlsfeld



Trinitas Kirche zu Carlsfeld

Klein. Fein. Offen. Die Trinitaskirche in Carlsfeld wurde im letzten Drittel des 17. Jahrhunderts errichtet. Still und voller Glauben wacht sie seitdem über dem Bergort. Ein Ort der Ruhe und des Friedens für die Carlsfelder und unzählige Besucher aus aller Welt.

PS: George Bähr, der Erbauer der Dresdner Frauenkirche hat als Geselle am Bau der Kirche mitgearbeitet

ferienregion eibenstock trinitaskirche carlsfeld


ferienregion eibenstock trinitaskirche carlsfeld


Talsperre Carlsfeld

Die Dritte im Bunde der Ferienregion Eibenstock ist die Talsperre Carlsfeld

Auch Weiterswiese oder Wiltzschtalsperre genannt. Und nicht nur das. Es ist die Höchstgelegenste Talsperre Deutschlands! 905 Meter über NN. Fast schwerelos passieren Sie zu Fuß oder mit dem Rad die imposante Staumauer. Und sind mitten im Biosphärenreservat und Vogelschutzgebiet. Das Beste ist, dass Sie beim Umrunden auf einer Ebene wandern. Also kein stetes hoch und wieder hinunter. Denn zumindest an dieser Stelle sind Sie schon ganz oben im Erzgebirge.

Tipp: Wandern Sie mal! Los geht´s direkt an der Alten Försterei Wildenthal. 

Hungrig? Dann kehren Sie ein im Gasthaus Talsperre!

Ferienregion Eibenstock Talsperre Carlsfeld



Museums Dampfeisenbahn Schönheide

Ein rollendes Museum erleben. Das Rumpeln der alten Schienen spüren. Das ist eine Fahrt mit der Dampfeisenbahn im Nachbarort Schönheide. In sorgsam restaurierten Waggons fahren Sie durchs Gebirge. Das ist wunderschön. 

Genießen Sie das nostalgische Flair, freuen Sie sich auf den Pfiff des Lokführers und schmunzeln Sie über den liebeswerten Schaffner, wenn es heißt: "Die Fahrkarten bitte"! 

Fahrtage 2024

Museumseisenbahn Schönheide: 11.2., 18.2., 31.3.&1.4., 20.&21.4.,9.5.,19.&20.5.,1.&2.6.,22.6.,14.7.,4.8.,25.8., 7.&8.9., 12.&13.10., 10.11., 7.&8.12., 15.12.

Museumseisenbahn Schoenheide


museumseisenbahn schoenheide


Deutsche Raumfahrtausstellung Morgenröthe-Rautenkranz

Sigmund Jähn, der erste deutsche Kosmonaut startete am 26. August 1978 ins All. Und er kam aus dem Nachbarort von Eibenstock. Tatsache. Sein Geburtsort Morgenröthe-Rautenkranz zeigt eine gesamtdeutsche Ausstellung mit Modellen, Originalen und vielem Wissenswerten rund um die Raumfahrt.

Übrigens: Morgenröthe ist einer der kältesten Orte im Erzgebirge. Aber nur im Winter.

 

ferienregion eibenstock raumfahrtmuseum morgenröthe rautenkranz



Hubrig´s Blumenkinder aus Zschorlau

Entzückend · Süß · Unwiderstehlich. Das sind die Blumenkinder von Hubrig aus dem Erzgebirge. Ganze Landschaften gibt es davon. Alle Jahreszeiten sowieso. Und die Marienkäfer sind ein absolutes Must Have

Schauen Sie im Erzgebirgsland in Johanngeorgenstadt vorbei. Dort finden Sie nicht nur erzgebirgische Volkskunst. Der super nette Laden hat Deko und Spielzeug zum Wunscherfüllen für alle Altersgruppen. Der Hashtag dazu wäre dann unfähr so: #schönshoppenimerzgebirge.

Tipp: Der Chef vom Erzgbirgsland, Andreas Ott ist so was von rührig und sympathisch · ein echter Erzgebirger mit Herz · zu finden in Erzweg 2 in 08349 Johanngeorgenstadt · Telefon 03773 / 50110

ferienregion eibenstock hubrig figuren zschorlau



Johanngeorgenstadt "wieder" entdecken

"Ach ja! Da waren wir mal im Kinderferienlager. Ist schon ewig her." Jawoll! "Da hatten wir den FDGB Urlaubsplatz. Haben wir lange drauf gewartet. Richtig schön war das dort." Genau!

Johanngeorgenstadt. Direkter Anreihner von Eibenstock. DAS Urlaubsziel der DDR für Ferien im Gebirge. Und Standort der Wismut. Uranerze wurden früher hier abgebaut. 

Die einstige Gebirgsmetropole mit der realen Chance auf "echte Bananen" und "der Top Langlaufausrüstung" hat sich von 30 Tausend Einwohnern auf 3.600 reduziert. Heute ist es ein landschaftliches Träumchen. Wunderbare Wanderwege. Herzliche Gastgeber.

Eine grenzenlos schöne Natururlaubsdestination. Denn der PKW Grenzübergang nach Tschechien in Breitenbach (Potůčky) liegt unmittelbar im Ort.

Johanngeorgenstadt: Liebenswert & Fröhlich. Sommer wie Winter sportbegeistert. Sogar mit eigenem Hallenbad!


Schaubergwerk Glökl & der Pferdegöpel

Interessant und nachdenklich stimmt die Führung durch das wohl kleinste Schaubergwerk des Erzgebirges. Ohne Pathos, sondern mit echtem Wissen um die Bergbau Geschichte der Stadt Johanngeorgenstadt ist hier jeder Besucher etwas Besonderes. Im Pferdegöpel ergänzen Sie das Gesehene dann über Tage.

Tipp: Wenn Bergwerksführung, dann das Frisch Glück Glökl Johanngeorgenstadt 

Für Kinder ab 4 Jahren ist alternativ das Besucherbergwerk Waschleithe mit Kinderbergwerk möglich

Link: Mettenschichten (nur zur Weihnachtszeit)


Naturfreibad & noch viel mehr in Johanngeorgenstadt

Erfrischend ist an heißen Sommertagen das Wanderziel zum entzückenden Naturbad in Johanngeorgenstadt. Immer der Nase nach und die Wanderkarte vor Augen, führt die Route über den Butterweg vorbei am Hochmoor Kleiner Kranichsee. Seit 1939 eines der ersten Naturschutzgebiete in Deutschland. 

Im Berggasthof Henneberg wird Rast gemacht. Wer mag dreht eine kurze Runde auf der Roller- und Skating Bahn, bewundert den Exulantenzug und den weltgrößten Schwibbogen neben der weltgrößten Pyramide. Haach! Immer diese Rekorde. Aber cool ist es doch!

Die Teufelssteine im Steinbachtal sind ein tolles Wanderziel und verraten aus welch massiven Felsformationen das Erzgebirge besteht. Klettern darf man dort auch. Lecker schmecken auf dieser Tour die "Mährischen Spatzen" mit böhmischen Knödeln in Kunos Braugasthaus in Erlabrunn. 

Kreative Souvenirs, Kerzen und Eis gibt es in der Hochmoordiele in Steinbach. Auf dem Weg zum Auersberg, zu den Teufelssteinen, nach Henneberg oder zu den Riesenberger Häusern lohnt sich ein kleiner Zwischenstopp in dem zuckersüß gestalteten Lädchen.

Die Milchbar von früher! Das ist das Eicafe´Leonhardt. Die gibt es immer noch. Direkt im Zentrum von Johanngeorgenstadt ist sie einen Schleckerausflug wert.

Interessant und beeindruckend sind die Schanzenanlagen mit 5 aktiven Juniorschanzen und Eisstadion. Direkt daneben die schmerzliche Ruine der Großschanze. 

Erholen Sie sich von so viel Aktivität im Gasthaus Schanzenblick. Zurück geht es über die Sauschwemme, derzeit leider ohne den berühmten Sauwirt, nach Wildenthal.

ferienregion eibenstock naturbad johanngeorgenstadt

 

ferienregion eibenstock exulantenzug johanngeorgenstadt

 


Viel Vergnügen. Glück Auf ! Zdařbůh !

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram